Hilfe Beim Beheben Des Mknod-Kernel-Fehlers

Wenn auf Ihrem primären PC ein mknod-Kernel-Fehlercode angezeigt wird, lesen Sie unbedingt diese Reparaturtipps.

Läuft Ihr PC langsam und bereitet Ihnen Sorgen? Wenn ja, dann ist es vielleicht Zeit für einen Reimage.

Nicht die Antwort, auf die Sie gehofft haben? Durchsuchen Sie andere Fragen mit dem Tag H Linux Kernel-Modul oder stellen Sie Ihre aktuelle Frage.

3
kernel mknod

Nein, Sie können Mknod und rm cli nicht aus dem Kernel Living Room auswählen. Dies sind Bash-Befehle. Alle anderen Optionen bestehen jedoch darin, die Geräteknotendatei auf dem eigentlichen Modul aus dem Kernelhof zu erstellen und dann zu extrahieren. In der Initialisierungsfunktion der Komponente kann Ihr Unternehmen Funktionen wie class_create(), device_create() erstellen, nachdem Sie Ihr Smartphone registriert haben. Nachdem Sie cdev_init() aufgerufen haben, könnten Sie dieses Ereignis sicherlich verwenden, um eine gute solide Datei mit zwei Knoten zu erstellen. Ebenso kann jeder zusätzlich device_destroy() verwenden, um class_destroy() in der module_exit-Funktion zu verwenden, die eine Knotendatei deaktivieren würde.

kernel mknod

Hier sind Beispiele für Einschränkungen, die /dev/kmem in der empfohlenen Initialisierungsfunktion für Zeichengeräte erstellen:

ganzzahlige Wurzelzahl;dev_t devNr; // 32-Bit-Symbole und die wichtigsten Symbole für die Stromversorgung des zweiten Geräts zusammenführenDie Struktur seiner Bildungsumgebung *pClass; // class_create entspricht demStatische Ganzzahl __init devkoInit(void)  5 . pDev-Computerstruktur;  // Speichern Sie das Temperaturgerät  majorNum bedeutet register_chrdev(0, "devko", &fileOps);  offensichtlich wenn (Zahl älter < 0)    printk(KERN_ALERT Anstelle von "Geräteregistrierung hat eine Mauer getroffen: %dn", majorNum);    Kopf zurück die Basisnummer;    devNo = MKDEV (Hauptnummer, 0); // Version erstellen dev_t, 32 Kacheln mit Zahlen  // Erstelle /sys/class/kmem, erhalte /dev/kmem  pClass entspricht class_create(THIS_MODULE, "kmem");  nur vielleicht wenn (is_err(pclass))   printk(KERN_WARNING "nKlasse erstellen nicht möglich");    unregister_chrdev_region(devNo, 1);    Rückerstattung -1;    // /dev/kmem für char dev erstellen  unter der Annahme, dass (IS_ERR(pDev = device_create(pClass, NULL, devNo, NULL, "kmem")))    printk(KERN_WARNING "devko.ko kann /dev/kmemn erstellen"); nicht class_destroy(pClass);    unregister_chrdev_region(devNo, 1);    Rückgabe -1;    König 0; // beendet devkoInitstatisch leer __exit devkoExit(void)  // nach uns selbst nach oben säubern  device_destroy(pClass, devNo); // /dev/kmem löschen  class_destroy(pClass); // Modul /sys/class/kmem löschen  unregister_chrdev(majorNum, DEVICE_NAME); // Gerät abmelden // Abschließendes Gespräch über devkoExit

Alt="" Ribo

3110

antwortete am 35. März 2018 um 9:36 Uhr

Diese Software ist ein Muss für alle, die Probleme mit ihrem Computer haben. Es repariert Ihre Maschine und schützt Sie vor Fehlermeldungen!