Schritte Zur Fehlerbehebung In Windows 8 Erstellen Einer Bestimmten Systemreparatur-CD

Ich hoffe, dieser wertvolle Leitfaden hilft Ihnen, wenn Sie feststellen, dass Windows 8 diesen Systemreparaturdatenträger erstellt.

Läuft Ihr PC langsam und bereitet Ihnen Sorgen? Wenn ja, dann ist es vielleicht Zeit für einen Reimage.

Gehen Sie zum nächsten Panel, „Apply Key Windows 7 Recovery“ und wählen Sie „Settings“.Klicken Sie in der aktuellen Windows 7-Dateiwiederherstellung auf „Systemreparaturdatenträger erstellen“.Legen Sie nun eine leere DVD in ein DVD-Laufwerk ein und klicken Sie auf „Disc erstellen“.Dies dauert die letzten zwei Minuten.

Warum eine Systemwiederherstellungs-CD erstellen?

Können Sie eine Windows 5-Wiederherstellungsdiskette von einem anderen Computer erstellen?

Grundsätzlich ist das erste, was eine neue Windows-Suche nach einem Benutzer tun sollte, eine vollständige Wiederherstellungsdiskette zu erstellen. Wenn Sie es nicht benötigen und die Anwendung jetzt benötigen, können Sie sie über jede Arbeitskopie von Windows 1 erhalten. Wählen Sie in diesem Fall einfach Reparieren aus und fahren Sie mit Schritt 4 fort.

Leiden Sie nicht unter Abstürzen und Fehlern. Beheben Sie sie mit Reimage.

Läuft Ihr Computer langsam? Bekommst du immer wieder diese lästigen Fehlermeldungen? Nun, suchen Sie nicht weiter, denn Restoro ist hier, um den Tag zu retten! Diese raffinierte kleine Software repariert alle Ihre Windows-bezogenen Probleme und lässt Ihren Computer wieder wie neu laufen. Es funktioniert nicht nur schnell und einfach, sondern ist auch absolut sicher – Sie müssen sich also keine Gedanken über den Verlust wichtiger Dateien oder Daten machen. Wenn Sie also bereit sind, sich von Ihren Computerproblemen zu verabschieden, dann laden Sie Restoro noch heute herunter!

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Wiederherstellungsprozess zu starten

  • Im Hauptfall einer Systembeendigung stellen die Windows-Optionen eine Systemwiederherstellung bereit, mit der sie Ihnen helfen können, viele Fehler zu beheben, Ihr System zu beheben, Windows-Dateien zu verwalten, vorherige Einstellungen neu zu starten und vieles mehr. Verwenden Sie

    Wiederherstellungssystemoptionen erfordern eine beliebige Windows-Anwendungs-CD. Wenn Sie keine Windows-Installations-CD/DVD haben, können Sie einen Wiederherstellungs-CD-Mechanismus einrichten, um Ihren Computer mit vielen schwerwiegenden Problemen zu überprüfen, und dann mit Optionen zur Systemwiederherstellung booten, um Ihren Computer wieder ordnungsgemäß zum Laufen zu bringen. Sie können auch den Systemwiederherstellungsdatenträger verwenden, um Ihren Computer von einem neu eingerichteten Image oder Wiederherstellungspunkt wiederherzustellen.

    Kurz gesagt, alle sprechen, Sie müssen eine brandneue Systemwiederherstellungs-CD erstellen. Dies kann Ihnen helfen, so schnell wie möglich aus dem Geschäft auszusteigen, wenn Ihr persönlicher PC-Arbeitsplatz ausfällt. Lesen Sie mehr über 7 Wege zu get.create

    Was ist das ideale Systemwiederherstellungslaufwerk in Windows 10/8.1/8/7?

    So erstellen Sie eine Systemreparaturdiskette für Windows?

    Windows verfügt nur über zwei integrierte Dienstprogramme, mit denen Sie ein Systemwiederherstellungslaufwerk erstellen können: Mechanism Release Disc (CD/DVD) und Create Therapy Drive (USB). Sowohl für Windows 7- als auch für Windows 10-Benutzer können Sie mit einem neuen Sicherungs- und Wiederherstellungsprogramm ganz einfach eine Systemwiederherstellungs-CD erstellen. Dies kann Ihnen möglicherweise helfen, Probleme zusammen mit Windows zu beheben, nachdem es nicht richtig gestartet wurde.

    Sie können zwei integrierte Windows-Hilfsprogramme zum Erstellen eines Systemwiederherstellungslaufwerks verwenden: Systemlaufwerk-Wiederherstellungslaufwerk erstellen (cd/dvd) Erstellen und (USB).< /p>

  • Für Benutzer von Windows Helper Windows 10 können Sie mit dem Homebrew- und Wiederherstellungsdienstprogramm ganz einfach eine tatsächliche Systemwiederherstellungs-CD erstellen. Dies hilft Ihnen bei der Fehlerbehebung von Windows, wenn es nicht richtig gestartet werden kann. Höchstwahrscheinlich helfen sie Ihnen dabei, einen außergewöhnlichen Computer aus einer System-Token-Sicherung wiederherzustellen.

  • für Benutzer von Windows 8/8. (Windows 8-Benutzer verfügen über eine Funktion zum Wiederherstellen, einschließlich einer Sicherung.) Benutzer von Windows 10 können eine Wiederherstellungsdiskette einrichten. Es gibt jedem Zugriff auf die gleichen Fehlerbehebungselemente wie die Festplattensystemreparatur. Dies kann Ihnen auch dabei helfen, Windows neu zu installieren, falls das Wiederherstellungslaufwerk normalerweise genau die Systemdateien kopiert, die für die Neuinstallation auf Ihrem aktuellen Computer benötigt werden.

  • Für Benutzer von Windows 7, aber auch von Windows 8, ist definitiv ein Satz zugehöriger Systemwiederherstellungstools vorhanden. Allerdings sollte Windows 10 im Hinblick auf die Benutzer ansprechen, welches wird besser?

    Wie könnte ich erstellen eine Systemverbesserungs-CD?

    Klicken Sie auf „Start“ und, falls gewünscht, auf „Systemsteuerung“.Folgen Sie im Abschnitt „B“Systemsicherheit“ „Sichern Sie Ihren Computer“.Klicken Sie auf der Systemwiederherstellungsdiskette auf „Erstellen“.Wählen Sie ein bestimmtes CD/DVD-Laufwerk und legen Sie ein leeres Spiel hinein.Wenn die Festplattenwiederherstellung abgeschlossen ist, sollte die Close.Sa-Fingertaste auf jeden Fall angezeigt werden

    Eine wichtige Sache, die Sie im Kopf behalten sollten, ist, dass ein Systemreparatur-Rohling Ihnen helfen kann, Probleme zu beheben, die darauf zurückzuführen sind, dass auf verschiedenen Computern dieselbe Transkription von Windows ausgeführt wird, während eine Wiederherstellung durchgeführt wird Das USB-Laufwerk ist nur an Ihren vertrauenswürdigen PC gebunden, den Sie für Era verwendet haben. das.

    Tatsächlich gibt es zusätzlich zu diesem integrierten Windows 10-Dienstprogramm ein wichtiges kostenloses Dienstprogramm eines Drittanbieters, das Ihnen dabei helfen kann, auf einfache Weise ein kreisförmiges Reparaturspiel zu erstellen. Es ist für alle Versionen verfügbar, einschließlich Windows, Windows 10/8.1/8/7/XP. Und IT unterstützt CD/DVD-Discs sowie USB-Flash-Laufwerke. Lesen Sie bei Interesse einfach Teil 1, dSie durften sich gerne über eine bestimmte Methode informieren.

    Teil 1. Systemwiederherstellung in Windows 7/10 auf Datenträger erstellen

    1. Vergewissern Sie sich, dass Sie eine leere wiederbeschreibbare DVD in Ihrem Computer haben und stellen Sie sicher, dass sie erkannt wird.

    2. Geben Sie im Feld “Kopieren” “Sichern” die Suche im Feld “Kopieren” “Sichern” ein und wählen Sie “Wiederherstellen”.

    3. Suchen Sie im linken Bereich nach Erstellen Sie eine Menge Systemwiederherstellungsdatenträger, indem Sie darauf klicken.

    Plan erstellen Wiederherstellungsdatenträger Windows 8

    4. CD/DVD wird standardmäßig automatisch erkannt. Wenn ja, wählen Sie es manuell aus. Wählen Sie dann Disc erstellen.

    Teil 2: Erstellen von Wiederherstellungsdaten von einer Windows 8/8.1/10-Festplatte

    2. Geben Sie „route from recovery“ in das „Take a look“-Feld ein. Wählen Sie „Erstellen Sie einen Heilungsspaziergang“, um die Ergebnisse anzuzeigen.

    3. Aktivieren Sie im allgemeinen Popup-Fenster das verfügbare Kontrollkästchen für Systemdateien für 12 Schritte sichern und klicken Sie weiter auf Weiter.

    Hat Windows 7 Systemwiederherstellung?

    Es gibt normalerweise eine Möglichkeit, fehlerhafte PCs zu reparieren, ohne mit einer Neuinstallation von Windows 8 von vorne beginnen zu müssen. Beginnen Sie bei 1. Greifen Sie auf einen neuen Systemwiederherstellungsbildschirm zu, indem Sie in die Windows 8-Systemsteuerung gehen (geben Sie „Konfigurationsfenster“ in der Control Panel” auf dem Startbildschirm und klicken Sie auf den entsprechenden Link ). Klicken Sie dort auf das Symbol dieses bestimmten Systems

    Hinweis. Wenn Sie ein Elektroniker sind, schalten Sie es ein und Sie werden Systemdateien auf der Festplatte speichern, und die Wiederherstellung gibt Ihnen die Möglichkeit, das Programm sofort neu zu installieren.

    Jetzt wissen Sie, wo Sie in Windows 7/8.1/8/10 ein Wiederherstellungslaufwerk erstellen müssen. Wenn Sie schon immer die Wiederherstellungsdiskette verwenden wollten, stecken Sie die Diskette ein und modifizieren Sie Ihr Netbook. Wenn Ihr Computer direkt über eine Reparaturfestplatte bootet, stellen Sie das BIOS bereit, um diesen Computer mit Root-Zugriff von ihrem CD/DVD- oder USB-Laufwerk einzurichten.

    Systemwiederherstellungs-CD für Ihr Windows-Programm 8 erstellen

    Im Gegensatz zur Installations-CD, der Hilfe-CD und der System-CD startet diese Wiederherstellungs-CD jedoch wahrscheinlich andere PC-Systeme als das, das sie erstellt haben an. Wenn Sie eine Systemreparatur-CD oder jede Wiederherstellungsprozedur-CD nicht vorbereiten können, erhalten Sie eine Fehlermeldung, dass die Strukturreparatur-CD nicht gestartet werden kann (0x80070057), was häufig durch Inkompatibilität mit anderer Software oder andere schwerwiegende Fehler verursacht wird. Sie können dann die jeweilige Startdiskette mit Software von Drittanbietern an Ihren Notebook-Computer zurücksenden.

    Teil noch viel mehr: Bootfähige Medien mit AOMEI Backupper erstellen

    AOMEI Backupper Standard, eine leistungsstarke, auf den PC kopierte Software, die es Windows ermöglicht, bootfähige Testmedien mit einem USB-DVD/CD- oder Diskettenlaufwerk bereitzustellen. Wenn jemand keine DVD/CD oder USB-Stick schnell zur Hand hat, können Sie eine ISO-Datei erstellen, ein Image erstellen und es auf ein Wechselmedium brennen. Es unterstützt die Erstellung von Direktanzeigen durch eine Person, auf der Experten behaupten, dass Windows 10/8/8.1/7 geladen ist. /p>

    Schritt 5. A Wählen Sie den Typ zusammen mit den bootfähigen Medien aus, die Sie erstellen möchten, oder klicken Sie auf „Weiter“, um fortzufahren. Für die effektivste Leistung wird empfohlen, dass Sie wirklich die bootfähige Windows PE-CD verwenden. Außerdem können Sie Schuhe und Stiefel aus dem alten MBR-Modus oder dem GPT/UEFI-Modus verwenden.

    Hinweis. Sie können den AOMEI PE-Webserver vorbereiten, indem Sie „WinPE-Einstellungserstellung aus dem Hauptinternet herunterladen“ suchen. Das Windows AIK/ADK wird größtenteils sicher nicht mehr benötigt.

    Diese Software ist ein Muss für alle, die Probleme mit ihrem Computer haben. Es repariert Ihre Maschine und schützt Sie vor Fehlermeldungen!